Projekt Beschreibung

Die nicht alltägliche Aufgabe bestand darin, ein 3D-Modell einer Sternwarte zu bauen und davon eine Innenvisualisierung zu erstellen. Vom Teleskop und der Kuppel standen 2D-Pläne und Fotos zur Verfügung, sodass auch die Materialisierung gut simuliert werden konnte. Das in SketchUp gebaute 3D-Modell wurde anschliessend in MaxwellRender gerendert. Die beiden 3D-Renderings wurden in Photoshop mit geeigneten Hintergrundbildern ergänzt. Die daraus entstandenen Stimmungsbilder waren Teil einer Broschüre, die der Präsentation der Projektstudie “Urs Grond” diente.

Auftraggeber: Dr. Christoph Frutiger, Jona